1.  Keine Kosten für den karins kladde 4  - bild 1 k startseite
     Feedback-Geber

        Die Versendung     
        Ihres Feedbacks 
        ist komplett kostenfrei.
        (Gleiches gilt für den Service
         des Feedback-Empfänger.)

        Für eine speziell gewünschte Feedback-
        Versendung per Brief wird ein geringer
        Kostenbeitrag erhoben.

 
 

2.  Feedback-Geber bleibt für den
      Feedback empfangenden Chef anonym

        Wir garantiieren (siehe AGB) die anonyme Zustellung Ihres
        Feedbacks. Der Chef erfährt nicht, wer der Feedback-Geber
        ist.
        (a)  Zum einen kann jede Person dem Chef das Feedback
         gegeben haben. Es kann auch ein ehemaliger Mitarbeiter,
         ein Kunde oder ein Geschäftspartner den Text geschrieben
         haben.
        (b)  Die Versendung des Feedbacks von unserem Portal
         gewährt insbesondere dadurch eine 100%-Anonymität,
         dass die IP-Adresse Ihres Computers nicht ausfindig
         gemacht werden kann.  Sie können nicht über die
         IP-Adresse Ihres Computers identifiziert werden. Denn
         Ihr Feedback wird vom Portal an den Chef versendet.

 
 

3.  Negatives Feedback möglich – Feedback-Geber ist
      durch "Anonymität der Masse" geschützt

        Der Chef kann über das Portal auch von Personen ein
        Feedback erhalten, die nicht Mitarbeiter von ihm sind. 
          (Wer kann ein Feedback senden?)    Aus diesem Grund weiß der
        Chef nicht, ob ein eingegangenes Feedback von einem jetzigen
        Mitarbeiter oder einer anderen Person gesendet worden ist 
        (ehemaliger Mitarbeiter, Geschäftspartner, Kunde, etc.).

        Wenn Sie Ihrem jetzigen Vorgesetzten ein negatives Feedback
        überbringen möchten, ist dies für Sie unbedenklich möglich.
        Da der Vorgesetzte nicht weiß, wer das konstruktive Feedback
        gegeben hat, sind Sie vor (sonst möglichen) negativen Reak-
        tionen des Vorgesetzten geschützt. Als anonymer Feedback-
        Geber sind Sie nicht erreichbar.

 
 

4.  Feedback hat positiven Einfluss auf das Verhalten des Chefs

        Das von unserem Portal gesendete Feedback an Ihren Chef
        ist eine seriös zugestellte Nachricht. Der Adressat wird sich
        ernsthaft mit dem Inhalt der Nachricht auseinandersetzen.

        Das Feedback hat daher mit großer Wahrscheinlichkeit einen
        positiven Einfluss auf das Verhalten des Vorgesetzten. Der
        Chef wird dafür sensibilisiert, welche Verhaltensweisen von
        ihm erwünscht sind bzw. welche er besser ändern sollte.

 

 

      Feedback-für-den-Chef.de überbringt
      Ihre Botschaft an den Vorgesetzten – anonym:

      Bringen Sie jetzt Ihr Feedback auf den Weg !                 

                                                                                                                                 

Weiter zu:      
(Erklärende Rundreise fortsetzen)

Wer kann ein
"Feedback für den Chef" senden
?